Dienstag, 24. März 2009

Als würde es ein Morgen geben.

Schnee! Schnee? Warum Schnee? Es ist Mitte März - es ist ENDE März, da gibt es keinen Schnee mehr.
Ich muss ja ehrlich sagen, ich bin für eine offizielle Kalenderumänderung, wir verschieben einfach den Winter in den jetzigen Frühling und schon haben wir ganz tolles Weihnachtsfeeling zur richtigen Zeit und auch sonst stimmen alle Jahreszeiten wieder. In etwa. Leider weiß ich noch nicht wie man das realisieren kann ohne irgendeinen römischen Kaiser, der das mal kurz beschließt. Weil - die armen Menschen, die in der Zeit Geburtstag haben, die einfach übergangen wird. Das finde ich sehr traurig, das möchte ich ja nicht.

Was sonst so geschah.
Wir sprachen heute über Klischee-BWLer. Man sagte, ich sehe eher aus wie eine Soziologiestudentin. Nett. Man sagte, ich sehe aus wie ein Öko-Emo ... bitte was? Ich weiß nicht ob ich geschmeichelt oder den Tränen nahe sein soll. Bitte was ist an mir Öko??? Bin der Meinung, dass sie das falsche Wort benutzt haben. Sie meinten vielleicht eher ... Indie. :ugly: Oder so. Solange niemand sagt, ich sehe aus wie ein Visu ... Solange niemand sagt, ich sehe aus wie eine Klischee-BWL-Studentin ... falls dem mal der Fall sein sollte - klaut mir einfach das Blondierungsmittel! Danke.

Heute bei Ex-Arbeit angerufen, bittedanke, studentische Aushilfskraft, vielleicht?
"Ja, ich habe an Sie gedacht, blabla, ABER (Wenn sie damit schon anfängt ...) leider muss ich erst die Mütter im Erziehungsurlaub beachten und Sie wissen ja selber im Sommer ist nicht so viel los, also wenn dann erst im Winter. Weihnachten. Oder so."
Bis Weihnachten sind es heute genau 9 Monate, in der Zeit könnte ich ein Kind werfen, und sie will mir erzählen, dass sie sich dann noch an mich erinnert?
...
...
...
Fast könnte ich es glauben. FAST. Wenn ich nicht ihre Verplantheit kennen würde. Ein Grund warum ich sie vorbildstechnisch eigentlich sehr liebe. Aber (!!!). Menno. Ich hatte mich schon so gefreut. Sofort nächste Woche wieder mein Schildchen tragen zu können. Menno.
"Ich habe ja noch Ihre Bewerbung."
Bitte welche Bewerbung? Meinte sie den handgeschriebenen Zettel auf welchem ich angefragt hatte wie es denn aussehen würde mit Aushilfskraft nach der Ausbildung? Das ist eine Bewerbung? Uhi ... Mist.

Musste heute feststellen, dass die Dame in "Übung - Statistik" alles kaputt macht was der liebe Dozent während seiner Vorlesung "Statistik" mühsam in meinem Kopf aufbaut. Das ist wahrscheinlich nicht der Sinn der Sache. Nun hoffe ich, dass ich morgen während der Vorlesung wieder einigermaßen Dinge verstehe. Ansonsten. Weiß ich auch nicht.

UND! Zum Abschluss. Heute kam mein letztes Leseexemplar! Ich helf dir kochen! Die Stuber! In Grün! Mit Tomatensuppe! Liebste Abteilungsleiterin hat anscheinend sehr viel für mich gebettelt. Das freut mich sehr. Mami meinte schon ich muss nun kochen. Mist. Sie wünscht sich Salzburger Nockerln. Na - toll. Ich wünsche mir einen Ponyhof, und?

Kommentare:

Koffer hat gesagt…

Meine ehemaligen Deutschlehrerin war der überzeugung, ich wäre wahnsinnig vegetarisch und wahnsinnig ökö. Begründen konnte sie das nie. (Dabei sollten Deutschlehrer doch sowas können!)

Es scheint aber demnach ein Kompliment zu sein. Also, wenn man uns beiden das sagt und so. *fuchtel*

Evangelina hat gesagt…

Also na dann. ;)