Dienstag, 17. März 2009

Sweet about spring

Weil ich heute fröhlichst von der Sonne geweckt wurde, trug ich die herrliche Übergangsjacke und nicht das Winterding. Dafür Perlenohrringe, weil. Was aber nicht weiter schlimm war, zum Kapuzenpulli wirkt das eher unbwlisch. Kein Foto. Zu müde.

Zweiter Tag also. Heute mit IC, was sehr viel toller ist, außerdem ist das der einzige Zug der mich pünktlich zur Vorlesung um 9:45 nach Pasing bringt. Auch wenn ich dafür extra noch eine Karte für teure 15 Euro kaufen musste, aber hey, wir haben es ja ne. Nächste Woche kaufe ich mir gleich die Schülerwochenkarte für IC, das ist einfacher. Der Bus fuhr dieses Mal auch ohne Mucken und so saß ich dann in Grundlagen der Betriebswirtschaft und - habe etwas schlaues gesagt! Oh ja. Ich!
Gut ... es war wahrscheinlich nicht das wichtigste, aber! Ich habe erklärt was eine Auflage bei Büchern bedeutet. Ha! 2 1/2 Jahre Ausbildung für diesen einen Satz!
Weil - nicht, dass jemand eine falsche Auflage von einem Buch kauft. Wobei wir die Bücher ja nicht kaufen müssen, die gibt es auch in der Bibliothek, trotzdem werde ich am Samstag mal in die alte Heimat fahren und die Bücher angucken. Vielleicht wird das eine oder andere gekauft. Insbesondere bei Statistik. Ich habe NICHTS verstanden, obwohl das ja erst die "Übung" war, die Vorlesung ist morgen. Ich bibbere vor Angst, dass das Nicht-Verstehen so bleibt. Was tu ich dann nur???
Den Liftkurs Bilanzierung und Jahresabschluss habe ich dann dreisterweise abgekürzt, nachdem der Dozent meinte, dass das ja eigentlich eher zum Erklären der Basics ist und er jetzt erklärt wie man Geschäftsfälle bucht. Kasse an Bank, Sie mich auch, ich geh dann mal, ne. Hätte ja mal jemand sagen können was Liftkurs bedeutet ... ich war aber nicht die Einzige, die gegangen ist. Und überhaupt! Einmal darf man doch mal eingebildet sein und behaupten man kann schon etwas. Auch wenn ich natürlich sehr viel kuhler bin als die Anderen, ich rechne mit 7 Prozent Mehrwertsteuer. *hust*

Joah. Morgen denn Statistik. Aber NUR Statistik. Von 9:45 bis 13 Uhr, dann wieder nach Hause. Irgendwie mag ich den Stundenplan. *kicher*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen