Dienstag, 31. März 2009

Statistikübungen.

Den ganzen Vormittag überlegt ob ich wirklich-wirklich-wirklich noch einmal in die Statistik-Übung gehen soll, wenn ich mich danach verwirrter fühle als nach einer Vorlesung. Dann hat das schlechte Gewissen gesiegt und natürlich ging ich hin. Nach 20 Minuten hasste ich mich für mein schlechtes Gewissen. Muss rücksichtsloser werden. Es war langweilig, es war verwirrend, ich habe mir Dinge selber zusammengereimt von denen Sitznachbarn behaupteten es höre sich besser an als das was die Dame da vorne erklärt hat. Toll. Ich hoffe es ist auch richtig, dann hätte ich wenigstens etwas verstanden. Morgen die Vorlesung wird hoffentlich wieder netter.

Und deswegen. Impressionen.
Mein Mäppchen mit Lineal (dieses Lineal habe ich selber hergestellt, damals vor der Zwischenprüfung, weil da stand wir brauchen ein Lineal und ich hatte kein Lineal nur ein Geodreieck, dafür ein Ding auf welchem viele Formeln standen und obenauf Zentimeterangaben, also nahm ich eine Schere und teilte es wie Moses! Ha!)

Mein Block (im Blog!!!) mit komischen Dingen. Und Eichhörnchen. Eichhörnchen weil draussen ein Eichhörnchen rumlief, was ich gleich Sitznachbarn mitteilen musste und überhaupt. Das Eichhörnchen hat aus einem Vogelhäuschen das Essen geklaut! Erinnert mich an Homer ... irgendwie ... bei dem war es ein Hund mit Schinken ...
Draussen. Dort wo das Eichhörnchen war. Nicht im Bild.
Morgen möchte ich gerne viele Fotos von meinem "Schulweg" machen, weil. Und dann in einer bewegten Gif-Datei speichern. Das sah ich in einem anderen Blog, ich bin doch so ein Lemming. Nur leider weiß ich nicht wie das überhaupt. Funktioniert. Egal. Erstmal Fotos, ne.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen