Freitag, 13. März 2009

Li-La-Lu-Langeweile-Geheim-Projekt

Nachdem ich heute verzweifelt versucht habe mich auf der Homepage der Hochschule einzuloggen und es erst nach zweimaligen Herunterladen des Zertifikates geschafft habe (Yay, Technik ...), war der Tag ansonsten sehr öde. Ich knipste ein Foto für die MVV, für die Kundenkarte weil ich mein letztes (hässliches) Passfoto dafür nicht hergeben will und deswegen kriegen sie ein hässliches Selbstauslöserfoto. Ich ordnete Papiere. Ich rufte bei der Agentur-Für-Arbeit-Hotline an um ihnen mitzuteilen, dass sie mir kein Geld mehr schicken brauchen (Wegen Reichtum geschlossen ...), ich konnte mir genau vorstellen wie die Dame am Telefon aussieht. *hust* Das wäre böse wenn ich das jetzt sagen würde. Die Dame sagte mir dann, dass das schon eingetragen ist, dass ich ab 15.03. nicht mehr arbeitslos bin. Freut mich. Aber man will ja auf Nummer Sicher gehen. Ich habe sie dann noch kurz verwirrt weil ich meinte, ich studiere ab 16.03. "Aber eingetragen ist der 15.03.!!!" Gute Frau, ich will ja nichts sagen, aber das ist ein Sonntag ... Naja. Mir egal. Es läuft ja auf das selbe hinaus. Ich bin also jetzt kein Mitglied mehr und was mache ich jetzt mit meiner kuhlen Kundennummer? :ugly:

Dafür habe ich dann noch schöne Dinge von der FH ausgedruckt, und dabei dann festgestellt, dass ich zur Studiengruppe 1B gehöre. Natürlich musste ich gleich den Stundenplan dafür angucken ... Meh. Nix mit Freitag frei. Ich hab jeden Tag Vorlesungen im Programm, wobei ich sagen muss, eigentlich ist das gar nicht so schlimm mit der 5-Tage-Woche, ich hab nie wirklich lange. Weil die Studiengruppe 1A zum Beispiel hat eben Freitag frei, dafür einmal einen ganzen Tag volles Programm.
Naja. Mal sehen. Ob das so alles seine Richtigkeit hat, ne.

Und weil mir dann etwas langweilig war und ich schon seit längerem irgendetwas TUN wollte.

Ich präsentiere - das halbfertige Monster Plödkopp. Okay - ob es bei dem Namen bleiben wird - weiß ich noch nicht. Wie gesagt, lag die Anleitung (Von Revoluzza) schon länger rum und heute dachte ich mir, spielen wir mal Pseudonäherin. Der Stoff ist der selbe wie von der Pinnwand. Es fehlt der Zahn (Den ich gerade aufgenäht habe und dann für plöd befunden habe, mein Monster braucht keinen Zahn, es tötet durch den gefährlichen Monsterblick) und die Augen sind auch etwas - indiviüeller. *hust* Aber ich mag das Grinsen. Das fiese. Jetzt ist Plödkopp natürlich noch ein wenig flach, ihm fehlt die Rückseite. Ich brauche noch Stopfdinge und dann muss ich morgen Muttilein beknieen mir die Nähmaschine einzurichten, weil dafür bin ich zu dum. Was bis jetzt draufgenäht wurde, tat ich mit meinen eigenen linken Händen. Aber ich finde ihn sehr süß und bin am überlegen ob Hasö ihn bekommt. Der freut sich sicherlich mordsmäßig. *hust*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen