Samstag, 14. März 2009

Niemals nie genug.

Vielleicht wäre es klüger die richtige Kamera für Fotos nach ... 17 Uhr zu verwenden. Denn die richtige Kamera hat Blitz. Im Gegensatz zu der Handykamera. Weil so toll ist das Mehdchenhandy dann doch noch nicht. Leider. Außerdem - ein Handy ist zum telefonieren da (*hust*) und nicht zum Fotos machen.
Außerdem. Sollte ich nicht immer so viele Fotos machen, weil. Erstens haben wir kein Talent. Weder fürs Fotografieren noch als Model (keine Zukunft bei Germanys Next Topmodel. Also kann ich doch aufhören Wattebällchen in Orangensaft zu essen). Und schließlich. Schreiben wir ja eigentlich viel lieber. Nur leider kann ich nichts spannendes berichten, außer dass ich WAHNSINNIGE Angst vor Montag habe. Ich werde in diese Aula eingehen. Ich werde im Erdboden versinken. Alle werden mich hassen. Alle werden mich böse angucken was mir H&M-Schnickse einfällt BWL zu studieren (wie kam ich nur auf die Idee? WIE NUR???). Da nützt es auch nichts, dass mir meine ehemalige BBL-Lehrerin schrieb, "Die BWL ist sehr vielfältig, es gibt eher mathematisch ausgerichtet Gebiete, aber auch sehr "weiche" Fächer. Von daher ist eigentlich für jeden etwas dabei."
Hahahahahahahaha...NO!
Sie hätte ja auch gleich schreiben können "BITTE WAS? Sie wollen BWL studieren?" Aber ich mag den Ausdruck "Die BWL". Das klingt so - nett.

Zurück. Zurück. Wir werden nun ins Kino gehen, Hasö, ich (Ich nenne mich EXTRA nicht als erste, das klingt so eingebildet ...), Freund von Hasö und zwei Ex-Azubimitmenschen. Sind wir nicht niedlich? Wir gucken Watchmen. Auch wenn mein liebster Froind immer noch erstaunt ist, dass ich den Film angucken will.
*fuchtel*
Das liegt nur an dem Trailer! Genauso wie ich Underworld Irgendwas Aufstand der Dingsbums angucken möchte, wegen Trailer. Aber das schrieb ich schon mal. Denke ich.
Jedenfalls. Als kleinen Angstfaktor (X-Faktor. Ich liebte diese Sendung, sie war immer so SPANNEND. Welche Geschichte ist wahr??? Und der Moderator war so - untelegen, dass es scon fast wieder niedlich war) haben wir uns überlegt, fährt die kleine Marina mit dem Familienauto.
Ist ja nicht so, dass ich seit ... einem dreiviertel Jahr nicht mehr Auto gefahren bin. Dass es dunkel draussen ist. Dass ich die Strecke dumm finde. Und überhaupt. Ich werde bestimmt einen Unfall bauen, ich werde den Motor immer abwürgen, ich werde einen Radfahrer übersehen und dann werde ich noch eine Brücke runterstürzen. Abgesehen davon, dass ich nicht einparken werden können.

Dafür kriegt Haso jetzt Plödkopp, schön eingepackt in ein selbstangemaltes Papier mit Blümchen. Und einer roten Schleife. Ich habe ihn extra gefragt ob er eine Schleife will. Also Hasö. Der etwas verwirrt war aufgrund der Frage. Egal. Ich finde schon noch einen Anlass. Ich meine - heute ist der 14.03. - Plödkopp ist mein nachträgliches "Wir hassen Valentinstag" Geschenk! *hust*


Flieg Engelchen - Flieg! Dieser Mustermix begeistert mich in Wirklichkeit mehr als auf dem Foto.
T-shirt: H&M
Kapuzenpullover: H&M
Rock: Avanti

Und jetzt sagt mir jeder, Streifen und Karo geht mal GAR NICHT! Bittedanke. Sieht eh keiner.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen